Fritzbox LED ausschalten – getestet an den Modellen 7390 und 7490 33


Fritzbox LED ausschalten – getestet an den Modellen 7390 und 7490

Fritzbox LED ausschalten
Update: Neueste Anleitung, siehe in den Kommentaren!

Ich betreibe meine Fritzbox 7390 im Schlafzimmer. Deshalb hat es mich schon immer gestört, dass man die LED’s nicht einfach ausschalten kann. Bisher habe ich immer meherer Bücher vor die Fritzbox gestellt. Aber ein bisschen Licht ist immer noch durchgekommen.

Anleitung Fritzbox LED ausschalten:

  1. Telnet Dienst auf der Fritzbox einschalten
  2. Hat man eine Fritz!Box Fon mit neuerer Firmware, so wählt man einfach   #96*7*   zum An- bzw.   #96*8*   zum Ausschalten des telnetd. Hierzu ist es lediglich nötig, ein Telefon (analog oder ISDN) an der Box zu betreiben. Der Erfolg der Einstellung wird mit einem kurzen Bestätigungston quittiert. Es ist evtl. notwendig, das Telefon direkt an die Anlage anzuschließen, d.h. ohne T/A Adapter oder TK-Anlage. Mit einem Fritz Fon bekommt Ihr das ganze sogar im Display angezeigt.fritzbox led ausschalten
  3. Sobald telnetd gestartet ist, können ihr euch per telnet auf die Fritzbox verbinden. Falls Ihr ein Windows Betriebssystem habt muss dazu der Telnet Dienst in den Windows Funktionen aktiviert werden („Start“->“Systemsteuerung“->“Programme“->“Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren „. Dort könnt ihr dann den „Telnet-Client“ aktivieren). Telnet funktioniert über das Befehlfenster. Du kannst einfach Win drücken und cmd ins Start-Menü eingeben. Im Befehlsfenster könnt ihr dann den Befehl telnet 192.168.0.1, wobei ihr die IP Adresse durch die IP Adresse euerer Fritzbox ersetzen müsst.
  4. Beim Verbinden auf die Fritzbox per Telnet müsst ihr dann noch das Passwort Euerer Fritzbox eingeben (standardmäßig das selbe Passwort, wie vom Webinterface). Sobald ihr auf der Fritzbox verbunden seid, könnt ihr entsprechend die LED’s ansteuern.fritzbox-telnet
  5. Über den folgenden Befehl lässt sich die Power LED steuern:
    led-ctrl power_off (schaltet die Power LED aus)
    led-ctrl power_on (schaltet die Power LED ein)
  6. Über den folgenden Befehl lässt sich die WLAN LED steuern
    led-ctrl wlan_off (schaltet die WLAN LED aus)
    led-ctrl wlan_on (schaltet die WLAN LED ein)

Folgende Befehle sind hinter led-ctrl verfügbar:

hardware_error update_no_action
update_running update_error
ata_disable ata_enable
pppoe_off pppoe_on
pppoe_auth_failed pppoe_isp_error
pppoe_mac_address_error budget_notreached
budget_reached voip_srtp_active
voip_srtp_inactive voip_mwi_no_message
voip_mwi_speech_msg voip_mwi_mail
voip_mwi_mail_and_speech_msg voip_info_freecall_start
voip_info_freecall_end gsm_off
gsm_on gsm_auth_failed
gsm_isp_error gsm_syncing
gsm_sync_failed internet_abgebaut
internet_aufgebaut festnetz_abgebaut
festnetz_aufgebaut festnetz_mwi_set
festnetz_mwi_reset fon_info_tam_set_mwi
fon_info_tam_reset_mwi fon_info_fax_set_mwi
fon_info_fax_reset_mwi fon_info_klingelsperre_aktiv
fon_info_klingelsperre_inaktiv fon_info_missed_call_set
fon_info_missed_call_reset dect_abgeschaltet
dect_aktiv dect_stick_and_surf_start
dect_stick_and_surf_error dect_stick_and_surf_success
dect_stick_and_surf_done wlan_sta_register
wlan_sta_unregister
wlan_off wlan_on
wlan_starting wlan_stopping
wlan_configuring wlan_dfs_starting
wlan_error
wlan_wds_repeater_enable wlan_wds_repeater_disable
wps_start wps_error
wps_timeout wps_success
wps_done wireless_stick_and_surf_start
wireless_stick_and_surf_error wireless_stick_and_surf_timeout
wireless_stick_and_surf_success wireless_stick_and_surf_done
wlan_guest_enabled wlan_guest_disabled
wlan_guest_device_present wlan_guest_device_allgone
usb_host_stick_and_surf_start usb_host_stick_and_surf_error
usb_host_stick_and_surf_done usb_host_stick_and_surf_success
usb_host_connected usb_host_disconnected
usb_host_error filesystem_mount_failure
filesystem_done vu_level
update_led1 update_led5
dsl_verbunden dsl_nicht_verbunden
dsl_training
power_on power_off
lan1_active lan1_inactive
lan2_active lan2_inactive
lan3_active lan3_inactive
lan4_active lan4_inactive
switch_info_to_silence switch_info_to_tam_mwi
switch_info_to_fax_mwi switch_info_to_klingelsperre_aktiv
switch_info_to_missed_call switch_info_to_tam_fax_missed_call
switch_info_to_voip_free switch_info_to_voip_srtp
switch_info_to_dect switch_info_to_lan
switch_info_to_wlan_active switch_info_to_online
switch_info_to_usb_host switch_info_to_budget
switch_info_to_wlan_guest_active switch_info_to_wlan_guest_device
error__internal_wps__ display_suspend
display_wakeup display_suspend_on_idle
button_events_enable button_events_disable
Summary
LED's ausschalten an der Fritz!box
Article Name
LED's ausschalten an der Fritz!box
Description
In diesem Artikel erkläre ich Euch, wie Ihr die LED's an Euerer Fritz!Box ausschalten könnt (wenn Ihr z.B. die Fritz!box im Schlafzimmer stehen habt).
Author
Publisher Name
mzc.de
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

33 Gedanken zu “Fritzbox LED ausschalten – getestet an den Modellen 7390 und 7490

    • admin Autor des Beitrags

      Sensationell! Danach hab ich ewig gesucht!

      Ist auch wirklich ein bisschen einfacher, als über Telnet auf der Fritz Box rumzufummeln 🙂

  • Heinz

    Zugang zur FRITZ!Box per Telnet wird nicht unterstützt.

    Quelle AVM: „Ab FRITZ!OS 6.25 wird Telnet nicht mehr unterstützt und kann auch nicht mehr versehentlich aktiviert werden.“

    Auch über den Link können die LED’s nicht mehr deaktiviert werden (getestet 7490 Firmware 6.60)

  • Fritz

    „http://fritz.box/data.lua?sid=9a8eaea3f81d8263&led_display=2&apply=&oldpage=/system/led_display.lua“

    Damit funktioniert das Ganze wieder direkt über den Browser.sid= mit der aktuellen Session ID ergänzen, die Ihr bekommt, wenn Ihr Euch auf Eurerer Fritzbox angemeldet habt (16-stellig). led_display= durch den Status der LED ergänzen. 2 = aus, 0 = an

    • Michael BERNHARD

      Hallo,
      du schreibst von einer 12 stellige Session ID ?
      Die Session ID ist immer 16 stellig (auch in deinem Bespiel).
      Bei mir klappt das aber nicht.
      Wie muss der Sytax lauten wenn ich die Leds KOMPLETT abschalten möchte ?
      Meine FW 7490 „06.69-41875 BETA“
      LG
      Michael

      • admin Autor des Beitrags

        Hallo,

        ich habe den Kommentar korrigiert, ja die Session ID ist 16-stellig. Ich habe hier ein Formular auf meiner Homepage

        http://www.mzc.de/fritzbox/

        Hier kannst Du Deine SessionID eintragen und auswählen, ob die LED’s an oder aus sein sollen. Das hat bei mir auch eine 7490 funktioniert. Kannst ja kurz antworten, ob es bei Dir funktioniert hat.

        LG Alex

        • Michael BERNHARD

          Scheinbar erlaubt die aktuelle Laborverson das Abschalten nicht.
          Deine Anleitung ist ganz einfach, damit komme ich auf eine schöne Webabfrage mit „LED-Anzeige an/aus“ ..leider ohne den gewünschten Erfolg.
          LG
          MB

          • admin Autor des Beitrags

            Also das Formular funktioniert nur, wenn Du an der Fritzbox angemeldet bist und im selben Browser das Formular ausfüllst. Wenn möglich nur in einem neuen Tab.

            Aber ich denke das wirst Du gemacht haben.

            Ich schau mir das ganze nachher nochmal an meiner Fritzbox an. Ich hab nur Fritz so 06.60 drauf.

            Es gibt noch eine weitere Variante, wie man direkt in die Config der Fritzbox eingreifen kann. Werde dazu heute Abend dann nochmal etwas schreiben.

            Grüße

          • Michael BERNHARD

            Ich bin genau so vorgegangen.
            Ich habe sogar zwei Varianten versucht.
            a) Selber Browser und neuer Tab
            b) Selber Browser im IDENTISCHEN Tab

            LG
            Michael

          • admin Autor des Beitrags

            Ich hab mir für meine 7490 auch die Laborversion geholt

            FW 06.69-41875 BETA

            Auch mit der Firmware konnte ich die LED’s ein und ausschalten.

        • Richard

          DANKE!!!

          Danach musste ich gefühlt VIEEEL zu lange suchen. Ich notiere mir das als Lesezeichen im Browser. „LEDs aus für Doofe“.

          Nochmal Danke!

        • Stefan

          Habe es Im Browserr auch bei der 4040 (mit 6.55) ausprobiert.
          Funktioniert, außer die LED fürs Internet leuchtet noch. Gibt dafür eine Lösung?

          • admin Autor des Beitrags

            Ich hab bisher noch keine Lösung gefunden. In diversen Foren wird auch berichtet, das die 7580 das Selbe Problem hat und auch hier die Internet LED nicht abschaltbar ist. Offensichtlich gibt es dafür leider noch keine Lösung.

            Solltest Du was herausfinden, gerne wieder einen Kommentar dalassen.

      • Botschi

        Hallo,

        vielen Dank zunächst, ich nutze meine alte 7390 als DECT Repeater ohne Internetverbindung, dann blinkt die POWER/DSL LED andauernd – nun nicht mehr! Gleichzeitig ist aber auch die INFO LED ausgegangen, gibt es die Möglichkeit, diese wieder (einzeln) zu aktivieren?

        Dank und Gruß

        Botschi

        • admin Autor des Beitrags

          Wenn Du die LED’s wieder einschaltest ist alles wieder wie vorher.

          Wenn Du dann „Internetzugang über LAN 1“ als reinen Repeater einrichtest, dann blinkt die POWER/DSL LED zumindest nicht dauernd.

          • wallieser

            habes gerade geschafft! die SID war falsch.
            Hatte zuviel >sid=> mitreinkopiert ohne diese Zeichen hat es sofort funktioniert!
            Super!
            Jetzt brauch ich eigentlich nur die Möglichkeit, die Internet – LED und die Telefonie – LED wieder einzuschalten, denn eigentlich will ich ja auch nur die WLAN-LED ausschalten können……

          • admin Autor des Beitrags

            Freut mich wallieser, dass es geklappt hat.

            Optimal wäre natürlich, wenn man die LED’s einzeln schalten könnte.

            Mein Ansatz war damals nur komplett aus, da die Fritzbox im Schlafzimmer steht. Vielleicht finde ich hierzu noch was, wenn Du was findest, kannst ja hier auch kurz Bescheid geben…

          • wallieser

            mach ich – bin schon auf der suche danach…
            habe ja auch erst vor 3 h damit angefangen, nach „led aus“ zu suchen und bin damit hier erfolgreich gelandet!

            also gehts jetzt erst noch mal weiter – hab mir inzwischen auch dein avm-zip-tool auf den rechner gepackt und einen link dazu in meine linksammlung gepackt – fürs schnelle ein- oder ausschalten, jetzt wo ich ja weiß, wie die richtige sid auszusehen hat…
            ;-))

  • Botschi

    Hallo,

    habe meine 7390 nun als WLAN und DECT Repeater an meine neue 7580 (über WLAN) gehängt. Seitdem funktioniert das Abschalten auf der 7390 nicht mehr. Ich gehe über die Oberfläche der Fritzbox 7580 auf die Oberfläche der 7390, gehe dann aus der 7580 heraus und probiere über den Link http://www.mzc.de/fritzbox/ die Leuchten der 7390 zu deaktivieren – dann kommt aber nur {„pid“:“logout“}. Irgendein Tip, wie man das machen kann?

    Dank und Gruß

    Botschi

    • wallieser

      hi botschi, bei mir kam zunächst auch immer dieselbe (diegleiche natürlich nur – ;-)) ) Fehlermeldung solange bis ich den Fehler in meiner SID – die ja immer die aktuelle sein muss – entdeckt habe. Diesen Fehler beseitigt und schon hats bei mir geklappt. 😉

      • Botschi

        Danke – die Frage ist, welche SID ich eingeben muss: die der 7580 oder die der 7390. Wenn ich letztere eingebe, geht es nicht, wenn ich die der 7580 eingebe, gehen dann wohl die Lichter der 7580 aus (hab ich noch micht probiert, weil sie an der 7580 anbleiben sollen…)

        • wallieser

          Gut, in diesem Fall müsstest es einfach einmal ausprobieren, dann wärst Du wieder um eine Erfahrung reicher. Schaden kannst Du dir damit m.E. jedoch nicht…..

        • Heinz

          Hallo Botschi,

          Deine 7390 hat ja eine IP Adresse. Bitte logge dich direkt auf der 7390 ein, dann wird dir auch die korrekte Session ID angezeigt.

          Auf der Seite zum ausschalten der LED’s, kannst du anstelle http://fritz.box die IP Adresse der 7390 eingeben http://[IP Adresse 7390] + die Session ID, die Du aus der 7390 ausgelesen hast

          • Botschi

            Hallo Heinz,

            genau so habe ich es jetzt gemacht – es hat funktioniert, vielen Dank!

            Beste Grüße

            Botschi